Geräteturnen I


Geräteturnen I
1-11 die Turngeräte n im olympischen Turnen n der Männer m
1 das Langpferd ohne Pauschen f (das Sprungpferd)
2 der Barren
3 der Barrenholm
4 die Ringe
5 das Seitpferd mit Pauschen f (das Pauschenpferd)
6 die Pausche
7 das Reck (Spannreck)
8 die Reckstange
9 die Recksäule
10 die Verspannung
11 der Boden (die 12×12-m-Bodenfläche)
12-21 Hilfsgeräte n und Geräte n des Schul- und Vereinsturnens n
12 das Sprungbrett (Reutherbrett)
13 die Niedersprungmatte
14 die Bank
15 der Sprungkasten
16 der kleine Sprungkasten
17 der Bock
18 die Weichbodenmatte
19 das Klettertau
20 die Sprossenwand
21 die Gitterleiter
22-39 das Verhalten zum Gerät n (die Haltungen f, Positionen)
22 der Seitstand vorlings
23 der Seitstand rücklings
24 der Querstand vorlings
25 der Querstand rücklings
26 der Außenseitstand vorlings
27 der Innenquerstand
28 der Stütz vorlings
29 der Stütz rücklings
30 der Grätschsitz
31 der Außenseitsitz
32 der Außenquersitz
33 der Streckhang vorlings
34 der Streckhang rücklings
35 der Beugehang
36 der Sturzhang
37 der Sturzhang gestreckt
38 der Streckstütz
39 der Beugestütz
40-46 die Griffarten f
40 der Ristgriff am Reck n
41 der Kammgriff am Reck n
42 der Zwiegriff am Reck n
43 der Kreuzgriff am Reck n
44 der Ellgriff am Reck n
45 der Speichgriff am Barren m
46 der Ellgriff am Barren m
47 der lederne Reckriemen
48-60 Übungen f an den Geräten n
48 der Hechtsprung am Sprungpferd n
49 das Übergrätschen am Barren m
50 der Seitspannhang (Kreuzhang) an den Ringen m
51 die Schere am Pauschenpferd n
52 das Heben in den Handstand am Boden m
53 die Hocke am Sprungpferd n
54 die Kreisflanke am Pauschenpferd n
55 das Schleudern (der Überschlag rückwärts) an den Ringen m
56 die Hangwaage vorlings an den Ringen m
57 die Schwungstemme rückwärts am Barren m
58 die Oberarmkippe am Barren m
59 der Unterschwung vorlings rückwärts am Reck n
60 die Riesenfelge vorlings rückwärts am Reck n
61-63 die Turnkleidung
61 das Turnhemd
62 die Turnhose
63 die Turnschuhe m (Gymnastikschuhe)
64 die Bandage

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geräteturnen — Gerätturnen (auch Kunstturnen oder Geräteturnen; engl.: artistic gymnastics) ist eine olympische Individualsportart. Ziel ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik und Haltung) auch in Verbindungen auszuführen. Durch das …   Deutsch Wikipedia

  • Geräteturnen — Ge|rä|te|tur|nen 〈n.; s; unz.; Sp.〉 turner. Übungen an u. auf den Geräten Reck, Barren, Bock, Pferd, Tisch, Ringe, Kasten, Bank, Schwebebalken, Stangen, Taue, Leitern; oV Gerätturnen * * * Ge|rä|te|tur|nen, (fachspr.:) Gerätturnen, das: das… …   Universal-Lexikon

  • Geräteturnen — sportinė gimnastika statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Sporto šaka, pasižyminti gimnastikos fizinių pratimų įvairove ir sudėtingumu. Sportinė gimnastika apima laisvuosius pratimus (judesius rankomis, liemeniu, galva, kojomis,… …   Sporto terminų žodynas

  • Geräteturnen II — 1 6 die Turngeräte n im olympischen Turnen n der Frauen f 1 das Seitpferd ohne Pauschen f (das Sprungpferd) 2 der Schwebebalken 3 der Stufenbarren (das Doppelreck, der Spannbarren) 4 der Barrenholm 5 die Verspannung 6 der Boden (die 12×12 m… …   Universal-Lexikon

  • Geräteturnen — Ge|rä|te|tur|nen vgl. Gerätturnen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Finnland/Sommer — Dieser Teil der Liste der olympischen Medaillengewinner aus Finnland enthält die Medaillengewinner der Olympischen Sommerspiele aus Finnland. Für die Winterspiele siehe Liste der olympischen Medaillengewinner aus Finnland/Winter. Finnland… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerätturnen — (auch Kunstturnen oder Geräteturnen; engl.: artistic gymnastics) ist eine olympische Individualsportart. Ziel ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik und Haltung) auch in Verbindungen auszuführen. Durch das Gerätturnen …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstturnen — Gerätturnen (auch Kunstturnen oder Geräteturnen; engl.: artistic gymnastics) ist eine olympische Individualsportart. Ziel ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik und Haltung) auch in Verbindungen auszuführen. Durch das …   Deutsch Wikipedia

  • Turngerät — Gerätturnen (auch Kunstturnen oder Geräteturnen; engl.: artistic gymnastics) ist eine olympische Individualsportart. Ziel ist es, an Turngeräten Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik und Haltung) auch in Verbindungen auszuführen. Durch das …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrkampf — Biathlet Sven Fischer bei einem Weltcup Rennen 2003 Als Mehrkampf oder Kombinationssportart werden sportliche Wettbewerbe bezeichnet, bei denen von den Athleten mehrere verschiedene Sportarten oder verschiedene Disziplinen der gleichen Sportart… …   Deutsch Wikipedia